user_mobilelogo

Borna. Das Stadtarchiv der Großen Kreisstadt Borna bleibt von Montag, dem 30. April bis einschließlich Freitag, den 11. Mai 2018 geschlossen. Ab dem 14. Mai 2018 gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten. 

Borna. Aufgrund einer punktuellen Fahrbahnabsenkung auf Höhe der ehemaligen Lindholm-Harmoniumfabrik muss die Breite Straße ab heute (Mittwoch, dem 18. April) bis voraussichtlich Freitag, den 27. April voll gesperrt werden.

Am Sonnabend, dem 21. April 2018, um 15:00 Uhr, lädt das Volkskundemuseum Wyhra zur Eröffnung einer neuen Sonderausstellung in seine Kleine Galerie im Kuhstall ein. Unter dem Titel „Temporär“ werden künstlerische Arbeiten von Volker Bokum zu sehen sein. Der aus Limbach-Oberfrohna stammende Künstler kann schwerlich auf eine Stilrichtung festgelegt werden. Neben Bilder von expressiver Farbigkeit treten eher zurückhaltend kolorierte, höchst stimmungsvolle Darstellungen. Figuratives ist ebenso zu sehen wie Nonfiguratives. Mitunter mischt sich beides in ein und demselben Bild. Ebenso groß wie die stilistische Vielfalt ist die seiner künstlerischen Techniken.

Borna. Der Abwasserzweckverband Espenhain (AZV) beginnt am Donnerstag, dem 1. März, mit der Erneuerung der Abwasserkanäle in der Wyhraer Straße in Neukirchen. Im ersten Bauabschnitt wird hierfür die Straße zwischen der Brücke über das „Bubendorfer Wasser“ und der Straße „An der Schanze“ voll gesperrt. Im Rahmen dieser Arbeiten werden auch die dazugehörigen Hausanschlüsse und die Einleitstelle in das „Bubendorfer Wasser“ erneuert. Außerdem errichtet der AZV ein System zur Trennung von Schmutz- und Regenwasser. 

Borna. Insgesamt 84 neue Brandmelder und rund 1.200 Meter neue Kabel werden aktuell im Rathaus installiert, um die in die Jahre gekommene Brandmeldeanlage des Gebäudes zu ersetzen. „Vor allem für die Sicherheit der Mitarbeiter im Rathaus war es wichtig, dass hier schnell gehandelt wird. Das neue System ersetzt die alte Anlage komplett und entspricht dem neuesten Stand der Technik. Um zukünftig Fehlalarmierungen, wie sie in den letzten Monaten häufiger vorgekommen sind, wirksam zu vermeiden, werden Mehrkriterien-Brandmelder verbaut. Diese sind jeweils auf die konkreten Anforderungen der Räume, in denen Sie installiert werden, abgestimmt, sodass unsere Feuerwehr nicht mehr aufgrund von Fehlalarmen ausrücken muss“, erläutert Oberbürgermeisterin Simone Luedtke. 

Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt die Abnahme durch den TÜV, sodass die neue Brandmeldeanlage planmäßig Ende März in Betrieb genommen werden kann. Die gesamte Anlage inklusive der Installation kostet rund 31.500 Euro.

Borna. In einer Gemeinschaftsmaßnahme starten der Abwasserzweckverband Espenhain (AZV) und der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) am Montag, dem 19. Februar mit der Neuverlegung der Trinkwasserleitungen sowie der Abwasserkanäle in der Straße „An der Schmiede“ und in Teilen der Dorfstraße in Zedtlitz. Zu diesem Zweck müssen die betroffenen Bereiche für den Verkehr voll gesperrt werden.  Im Rahmen dieser Arbeiten erfolgt auch die Erneuerung der dazugehörigen Hausanschlüsse. Weiterhin komplettiert die Stadt Borna im Zuge dessen die vorhandene Straßenbeleuchtung. 

Schöffen sind ehrenamtliche Richter in der Strafgerichtsbarkeit, die bei den Amts- und Landgerichten in Verhandlungen gegen Erwachsene und gegen Jugendliche mitwirken.