user_mobilelogo

Borna. Aufgrund des grundhaften Ausbaus sowie der Sanierung der Geschwister-Scholl-Straße wird diese ab Montag, dem 13. März 2017, von Höhe „Automobile Borna“ bis über die Einmündung Magdeborner Straße hinaus voll gesperrt.

Das bauausführende Unternehmen beginnt in diesem Bereich mit dem ersten Bauabschnitt der Maßnahme, der planmäßig bis Ende dieses Jahres fertiggestellt werden soll. Die Umleitung nach Borna Ost erfolgt über die Lausicker Straße. An der Lausicker Straße/Ecke Kirchsteig wird auch die Ersatzhaltestelle für die betroffene Stadtbuslinie eingerichtet. 

Die Kita „Sputnik“ am östlichen Ende der Geschwister-Scholl-Straße ist dann ausschließlich fußläufig aus Richtung Magdeborner Straße bzw. über die Kesselshainer Straße erreichbar. Die Erreichbarkeit des Autohauses ist während der gesamten Bauphase gewährleistet. 

Mit dem Abschluss des ersten Bauabschnittes Ende des Jahres werden die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Leipziger Straße und dem Beginn des ersten Abschnittes (Höhe AMB) fortgesetzt. Diese sollen bis Mitte 2018 abgeschlossen werden.