user_mobilelogo

Borna. Die Arbeiten in der Geschwister-Scholl-Straße kommen gut voran. Aktuell erfolgen Kanalbauarbeiten am zentralen Hauptsammelkanal sowie den dazugehörigen seitlichen Nebensträngen. Parallel dazu ist die Baufirma in die Sackgasse vorgerückt und nach dem Aufbruch der Oberfläche werden verschiedene Medienleitungen verlegt. 

In den nächsten Wochen gehen die Arbeiten weit unter der Oberfläche weiter, es werden die zu erneuernden Hausanschlüsse vorbereitet und weiterhin neue Medien der Städtische Werke Borna Netz GmbH und des Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land verlegt. Damit kann die Umbindung einzelner Grundstücks- und Hausanschlüsse bereits im Juli erfolgen – im Zuge dessen wird auch gleich die neue Trinkwasserhauptleitung verlegt, die alle angrenzenden Grundstücke in Zukunft versorgen soll. 

Entsprechend des geplanten Bauablaufes soll dann bereits Ende August mit den eigentlichen Straßenbauarbeiten im ersten Bauabschnitt begonnen werden.