user_mobilelogo

Borna. In einer Gemeinschaftsmaßnahme starten der Abwasserzweckverband Espenhain (AZV) und der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) am Montag, dem 19. Februar mit der Neuverlegung der Trinkwasserleitungen sowie der Abwasserkanäle in der Straße „An der Schmiede“ und in Teilen der Dorfstraße in Zedtlitz. Zu diesem Zweck müssen die betroffenen Bereiche für den Verkehr voll gesperrt werden.  Im Rahmen dieser Arbeiten erfolgt auch die Erneuerung der dazugehörigen Hausanschlüsse. Weiterhin komplettiert die Stadt Borna im Zuge dessen die vorhandene Straßenbeleuchtung. 

Während der Sommerferien sollen dann die Arbeiten an den Versorgungsleitungen im Bereich der Hauptstraße (ehemals B95) südlich des Abzweiges Platekaer Straße durchgeführt werden. In dieser Zeit wird der Verkehr weiträumig umgeleitet. Diese Maßnahme dauert planmäßig vom 02. Juli bis 10. August – die übrigen Bereiche in der Dorfstraße und „An der Schmiede“ sollen bis Anfang November fertiggestellt sein.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok