user_mobilelogo

Borna. Nach dem Ausscheiden der langjährigen Bornaer Friedensrichterin Astrid Weismann wurden am Montagmorgen die neuen

Friedenrichterinnen der Großen Kreisstadt Borna offiziell von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke in ihrem Amt begrüßt. In seiner 33. Sitzung, am 08. Februar 2018, wählte der Stadtrat Frau Sandra Brandt zur neuen Friedensrichterin und Frau Anita Kern zu ihrer Stellvertreterin. Nach der Bestätigung und Verpflichtung durch das zuständige Amtsgericht Borna erfolgte nun die offizielle Begrüßung im neuen Amt der Schiedsstelle der Großen Kreisstadt. 

„Ich freue mich sehr, dass wir wieder zwei so engagierte Bürgerinnen für dieses gesellschaftlich so wichtige Amt finden konnten. Die Erfahrung zeigt uns, dass die Schiedsstelle von enormer Bedeutung für unsere Stadt und auch die Justiz ist, da in dieser Form des Verfahrens häufig unbürokratisch Lösungen für bestehende Konflikte gefunden werden können. Ich wünsche Frau Brandt und Frau Kern viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen in ihren Schlichtungsverfahren“, erklärte Oberbürgermeisterin Simone Luedtke. 

Die nächsten Sprechzeiten der Bornaer Friedensrichterinnen sind am 08. Mai, 05. Juni und 03. Juli – immer von 17.00 bis 19.00 Uhr im Fraktionszimmer des Bürgerhauses „Goldener Stern“. Weitere Termine und Kontaktdaten finden Sie auf www.borna.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok