user_mobilelogo

Borna. Seit Anfang des Jahres laufen die Arbeiten zur grundhaften Sanierung der Geschwister-Scholl-Straße im zweiten Bauabschnitt zwischen der Zufahrt des anliegenden Autohauses und der Zufahrt zum Vermessungsamt. Neben der Erneuerung der Straße sowie der angrenzenden Gehwege inklusive der Straßenbeleuchtung durch die Stadt Borna, ersetzt der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) den Mischwasserkanal sowie die Trinkwasserleitung, die Städtische Werke Borna Netz GmbH (SWB Netz) tauschen Gas-, Strom- und Fernwärmeleitungen. Außerdem bauen die Städtische Werke Borna GmbH (SWB) ein neues Steuerungskabel für den Betrieb der Anlagen ein. 

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt kommen zeitlich gut voran, sodass die komplett sanierte Geschwister-Scholl-Straße voraussichtlich Ende Juni wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Dies teilt die Stadtverwaltung jetzt mit. 

Aktuell ersetzt die bauausführende Firma die Hausabschlüsse im Baufeld und stellt die Grundstückszufahrten her. Mitte Mai werden die Asphaltschichten in der anliegenden Sackgasse eingebaut, sodass diese dann, wie bereits der erste Bauabschnitt zwischen Magdeborner Straße und der Zufahrt zum Autohaus, wieder uneingeschränkt befahrbar ist.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok