user_mobilelogo

Borna. Am Sonnabend vor dem ersten Advent (30. 11.) startet traditionell der Bornaer Weihnachtsmarkt. Es ist der einzige Weihnachtsmarkt im Landkreis, der durchgängig bis zum vierten Advent geöffnet hat.

Schon zwei Wochen vorher, am 18. November, wird damit begonnen, die Innenstadt weihnachtlich herauszuputzen. In diesem Jahr bieten 20 Händler ihre Waren an und drei Schausteller sorgen dafür, dass den Kleinsten auch nicht langweilig wird, wenn Mutti oder Vati bei Bratwurst oder Glühwein über den Markt bummeln. Es gibt wieder eine Kindereisenbahn und eine Schaukel, genauso wie ein Kinderkarussell, Entenangeln und Kugelstechen. Das Imbissangebot ist vielfältig und darüber hinaus kann man auch das eine oder andere Geschenk kaufen. Schnitzereien, Süßwaren, Kerzen, Spielwaren, weihnachtliche Dekorationsartikel und Textilien – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch eine weihnachtliche Beschallung wird es erneut geben, dafür steht ein großer Fundus von über 600 Weihnachts-, Winter- und Kinderliedern bereit.

Auf der kleinen Bühne am Brunnen kommt sonnabends und sonntags wieder der Weihnachtsmann vorbei und überrascht die Kinder mit leckeren Kleinigkeiten. In einem Wunschbriefkasten werden auch wieder die Wunschzettel der Kinder gesammelt und direkt an den Weihnachtsmann weitergeleitet.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9.00 – 18.00Uhr; dienstags und sonnabends von 9:00 – 19:00Uhr und sonntags von 13:00 – 19:00Uhr. Zusätzlich sind zwei verkaufsoffene Sonntage geplant, an denen die Geschäfte in der Innenstadt von 13:00 – 18:00Uhr geöffnet haben. Diese finden am ersten und vierten Advent statt.

Am ersten Advent verkaufen die Städtischen Werke Borna Glühwein für einen guten Zweck, die Einnahmen kommen dem Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig zugute. Der Gewerbeverein sammelt mit seinem Glühweinverkauf in diesem Jahr für die Anschaffung von Wetterschutzjacken für die Bornaer Jugendfeuerwehren. Verkauft wird am Eröffnungstag und dann jeweils an den folgenden Adventswochenenden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.